Baustellenkamera mieten

 

Deine Miete:

1. Anfrage stellen

2. Angebot bestätigen

3. Montage der Kamera

 

Deutschlandweit können wir jede Kamera binnen fünf Werktagen installieren

 

InstallationBetriebDatenverarbeitungWartung
Wir kommen zu Ihnen und montieren die Kamera. Dabei sind wir ganz flexibel was Art und Standort der Montage angeht und liefern unsere Webcam innerhalb fünf Werktage zu Ihnen. Bei der Vermietung kümmern wir uns vorab um die Absprachen mit allen beteiligten FirmenTemperaturüberwachung, Stromversorgung, Speicher, Mobilfunkverbindung und vieles mehr.
Mit unserem Monitoring System sorgen wir für eine ständige Überwachung des Systems und stellen sicher, dass alles läuft inkl. Benachrichtigung bei Parametern außerhalb der Range
20.000 Fotos – pro Monat! So viele Bilder erstellt jede Kamera. Wir sorgen dafür, dass alle Bilder zu Zeitraffern verarbeitet werden. Während der Miete stehen Ihnen alle Daten der Baustellenkamera über mehrere Jahre hinweg in unserer Cloud zur Verfügung – natürlich auf deutschen Servern.Viel Technik sorgt für einen reibungslosen Betrieb der Webcam und zuverlässige Einsatzzeiten. Dennoch, einmal im Jahr müssen die Linsen gereinigt werden und die Technik wird überprüft. Natürlich auch im Preis enthalten und von uns durchgeführt. Ansonsten sind die Kameras sehr wartungsfreundlich.

Warum mieten statt kaufen? 

Marinus Vogl, Spezialist für Baustellenkameras erklärt uns seine Empfehlung: 

 

449€ fallen ca. im Monat für die Miete unserer Baustellenkamera an. Für das Geld erhalten Sie ungefähr vier Arbeitsstunden Ihrer angestellten Fachkraft im technischen Bereich. Nicht gerade viel, wenn man bedenkt, welche Infrastruktur und Aufgaben hinter einer Webcam stehen. Schon im Vorfeld gibt es einige Dinge zu klären: Wo platzieren wir die Kamera?, welche Kamera verwenden wir und wie befestigen wir die Kamera? Wie binden wir die Kamera bei uns ein, brauchen wir die IT Abteilung dazu und was passiert, wenn die Kamera mal ausfällt. Welchen Mobilfunkvertrag wählen wir?  Auch während des Betriebes der Baustellenkamera gibt es wichtige Themen. Wohin mit den 20.000 Bilder jeden Monat? Wer wechselt den Speicher und wie können alle darauf zugreifen.

Fazit: Vier Stunden ihrer Mitarbeiter sind nicht viel im Monat. Bei uns bekommen Sie zum gleichen Preis viel mehr Leistung. Nicht weil wir weniger Qualität haben, sondern einfach weil die Vermietung von Baustellenkameras unser Spezialgebiert ist. 

____________________________________________________________________________________

Kamera Miete - was ist dabei?

Bei uns mieten Sie ein vollständiges und autarkes System. Sie bekommen die fertigen Daten und um alles andere kümmern wir uns. Damit Ihre Baustelle voll im Blick ist, verwenden wir nur hochwertige Bauteile und montieren jeder Kamera in unserer Werkstatt in Geretsried. Was unsere Kameras ausmacht, hier im Detail:

  • 4K Auflösung
  • Nachtsicht
  • Lichtstarker Sensor bei Nacht
  • LED Scheinwerfer
  • IR Scheinwerfer
  • Bewegungserkennung
  • Personenverfolgung
  • Alarmsirene
  • Optional: Wärmebildkamera

Nicht nur die Kamera ist ein wichtiger Faktor, auch die Technik drum herum ist wesentlich:

  • IK10 Vandalismusschutz
  • Widerstandsfähige Netzkabel für Nässe
  • Fernüberwachung aller Parameter
  • Sensorik für Tritte und Vandalismus
  • Optional: Stromzähler integriert

 

Sie mieten - wir montieren

Nachbarbebauung

Bei Bedarf montieren wir die Kamera auch gerne auf der Nachbarbebauung. Dank eingebautem Stromzähler rechnen wir direkt mit den Nachbarn ab und Sie haben keinen zusätzlichen Aufwand. Wenn Notwendig können wir die Kamera in den Blitzschutz integrieren und natürlich ist alles BG-Konform versichert.

Gerüst

Besonders bei größeren Bauvorhaben stehen oft große Gerüste passend zur gewünschten Perspektive. Auch hier montieren wir die gemietete Kamera sicher am Gerüst und sorgen für einen einfachen Durchgang aller Mitarbeiter vor Ort. Die Stromkabel verlegen wir sauber und ordentlich damit nichts im Weg umgeht.

Klassisch

Die einfachste Montage funktioniert mit unserem festen Standsystem auf dem Boden. Die Kamera steht fest am Boden und wird mit Betonplatten gegen Umfallen gesichert. Bei Bedarf lässt sich die Kamera mit einer Person gut und schnell versetzen, ganz ohne Kran und schwere Maschinen.

Was kostet eine Baustellenkamera

Nutzen Sie unsere transparenten Staffelpreise und erfassen Sie das gewünschte Areal simultan aus verschiedenen Blickwinkeln – je mehr Kameras, desto günstiger das Einzelgerät:

1x
Kamera
2x
Kamera
3x
Kamera
4x
Kamera
449 €
(pro Stück)
435 €
(pro Stück)
420€
(pro Stück)
405 €
(pro Stück)

Preise gelten für 12/Monate Mietdauer. Hier finden Sie weitere Informationen zur Miete. 

FAQ

1. Baustellenkamera mieten oder kaufen?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Anbieter für Baustellenkameras. Air Bavarian bietet Kameras ausschließlich zur Miete an. Bei uns sind Service und vor allem der Unterhalt der Kamera mit im Mietpreis inbegriffen. Im Durchschnitt dauert die Montage 30 Minuten bei Ihnen vor Ort. Wir kommen, stellen die Kamera auf und Sie erhalten direkt den Zugangslink zu allen Daten. Bei der Miete mit Air Bavarian müssen Sie sich um nichts kümmern. Beim Kauf einer Kamera ist der Service und auch der Unterhalt Ihr Thema und kostet nur wertvolle Stunden Ihrer Mitarbeiter. Sie müssen sich um Datenverträge, das Datenvolumen, Speicherung und Verteilung der Bilder, verarbeiten zum Zeitraffer usw. kümmern. Schnell kommen einige Stunden zusammen und beim Mietpreis von 449€/Monat ist es kostengünstiger eine Kamera zu Mieten. Zudem haben Sie immer die neuste Kameratechnik.

2. Was ist eine hochauflösende Baustellen-Webcam?

Zu unseren Systemen gehört eine Recheneinheit, die Notstrombatterie, ein 5G Mobilfunk Router und natürlich die Kamera. Bei den Kameras verwenden wir je nach Anwendung verschiedene Modelle, können dabei aber immer mindestens 8 Megapixel garantieren. Der Zeitraffer wird also in mindestens 4K Videoauflösung produziert und in unserer Cloud zur Verfügung gestellt. Es ist möglich, dass wir zur Zeitraffer Erstellung eine Hochauflösende Systemkamera mit Auflösungen bis zu 42 Megapixel verwenden, die für noch bessere Webcam Aufnahmen Ihrer Baustelle funktioniert.

3. Was kostet eine Baustellenkamera zur Miete

Der standard Mietpreis beträgt aktuell (01.12.2022) 449€ pro Kamera und Monat. Der Zeitraum für die Miete beträgt dabei 12 Monate. Jede weitere Kamera wird mit einem Rabatt versehen. Zudem können wir spezielle Konditionen anbieten, wenn die Kamera mehr als zwölf Monate gemietet werden.

4. Wie und wo installiert man eine Baustellenkamera

Natürlich wählen wir den Standort der Baustellenkamera so, dass der Blickwinkel am besten ist. Wir suchen uns vor Ort gemeinsam die passende Lösung für die perspektive und beraten Sie gerne bei der Auswahl des Standortes. Grundsätzlich können wir unsere Systeme auf dem Boden, aber auch auf Gerüsten, Containern, Balkonen oder Nachbardächern installieren. Bei der Installation auf der Nachbarbebauung übernehmen wir die Kommunikation und Abrechnung mit den Nachbarn.

5. Müssen wir das Kamerasystem selbst installieren?

Bei der Miete einer Baustellenkamera bei Air Bavarian müssen Sie sich um nichts kümmern, auch nicht um die Installation. Wir übernehmen den Aufbau und die Montage der Kamerasysteme. Vor Mietbeginn besprechen wir den Standort und überlegen uns die passende Variante für die Stromversorgung. Wenn keine Stromquelle direkt in der Nähe ist verlegen wir passende Netzleitungen und versorgen unsere Kamerasysteme selbstständig mit Strom.

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

081714104250

info@air-bavarian.com

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.